Regatta in Schierstein


Insgesamt 18 Siege konnten die Treis-Kardener Ruderer auf der Schiersteiner Regatta verbuchen sowie 4 zweite, 3 dritte und 2 vierte Plätze. Der Veranstalter, die RG Wiesbaden, konnte auf seiner 500 m Sprintregatta ein Rekord Meldeergebnis erzielen. Erfolgreichster Athlet aus Treis-Kardener Sicht war Simon Haible mit sechs Siegen sowohl im Einer als auch mit seinem Partner Julian Harwardt im Doppelzweier der Altersklasse B (15 und 16 Jahre). Bei den Jungen 13/14 Jahren konnten Felix Bischof und David Kindsvater jeweils viermal am Siegersteg anlegen. Jeweils zweimal zusammen im Doppelzweier und zweimal alleine im Einer. Bei den Mädchen verbuchte Lea Bauer ihre ersten Siege. Sie gewann an beiden Tagen den Mädchen Einer 13 Jahre. Weitere Siege gingen an Lena Gewald, Emilia Thönnes, Maren Maur und Inja Gerhartz. Weitere Platzierungen erzielten Leon Spies und Steffen Theisen sowie Julia Bischof und Katharina Nitzsche.





Rudergesellschaft Treis-Karden, Moselallee 44, 56253 Treis-Karden
Copyright © 12/2018 Rudergesellschaft Treis-Karden 1969 e. V.
Impressum
Alle Rechte vorbehalten.